Speziell für Senioren

Es geht doch!

Ältere Menschen glauben oft, dass sich das bei ihnen "ja gar nicht mehr auszahlt". Doch 45% aller Vollprothesenträger sind mit dieser Lösung unzufrieden. Hier gibt es nunmehr die Möglichkeit diese Problemfälle mit implantatgetragenen Prothesen zu lösen.

Durch besondere Maßnahmen können auch Senioren mit Osteoporose heute mit Implantaten versorgt werden. Man achtet hierbei auf möglichst kurze und nicht traumatische Eingriffe, auf ein spezielles Design der Schrauben sowie die entsprechenden Einheilzeiten.

Der Kostenfaktor

Implantate sind günstiger als man glaubt. Durch neue Produkte ist es jetzt möglich eine zufriedenstellende und einfache Lösung anzubieten. Besonders bei Patienten die mit ihrer Unterkieferprothese unglücklich sind kann über nur zwei konventionelle Implantate die Zahnprothese einfach und kostengünstig verankert werden.

Zusätzlich können wir als Kompromisslösung mit Mini-Implantaten (Seniorenimplantate) bei vielen Patienten eine Sofortlösung ohne Operation und Skalpell, bei geringerer finanzieller Belastung, anbieten. Auch hier kann bei Eignung des Patienten eine Sofortversorgung am selben Tag im Unterkiefer durchgeführt werden. Eine anteilige Kostenrückerstattung durch die zuständige Krankenkasse ist auf Antrag eventuell möglich. (keine Gewähr und kein prinzipieller Anspruch)